VfL Wolfsburg

Übersicht über die Finanzen vom VfL Wolfsburg:

Interessante Beiträge auf anderen Seiten

Downloads zum Thema

Bücher und Seminararbeiten zum Thema

% S Kommentare

  1. Peter Saalmann sagt

    Hallo Max Randerath
    Beim VfL Wolfsburg ist ein Hinweis notwendig, weil die Zahlen wohl so leider nicht stimmen.
    Richtig ist, dass die Umsatzerlöse für 2009/10 bei 149.3 Mio lagen, in 2010/11 bei 146.1 Mio.
    Der Bundesanzeiger hat diese Zahlen in den jeweiligen Bilanzierungen veröffentlicht, wie von Dir dargestellt.

    Von einem plötzlichem Umsatzrückgang von über 50 Mio. in 2011/12 kann man getrost absehen. Vielmehr ist auffällig, dass der VfL Wolfsburg oder genauer die Volkswagen AG der Transparenz via Bundesanzeiger ein Ende bereitet hat und die Umsatzerlöse des VfL zum Zwecke der Verschleierung in die andere 100% Tochter des Konzerns, unter die Umsätze der Autovision „gemischt“ hat. Man kann sicher ruhigen Gewissens davon ausgehen, dass deren Umsatz noch immer zwischen 120-150 Mio. liegt.
    Trotzdem viele Dank für die erhellende Tabelle über die Finanzen der Bundesliga-Vereine.

  2. Herbert sagt

    Ich nehme mal an, dass der VFL (bzw. VW) damit dem UEFA Fair Play zu entkommen versucht, welches besagt, dass die Ausgaben nicht über den Einnahmen liegen dürfen. Beim VFL Wolfsburg besteht jedoch eine starke Diskrepanz, da der Spieleretat bei ~95-105 Millionen liegt und so ein Etat mit diesem Umsatz nicht zu decken ist ohne Verluste im zweistelligen Millionenbereich zu machen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.