Coronavirus: Übersicht über Gehaltsverzicht in der 1. Bundesliga

1

Der Coronavirus ist Teil von uns und damit auch vom Fußball geworden. Er zeigt uns, dass es wesentlich wichtigere Dinge als den Fußball gibt. Trotzdem bleibt der Fußball die schönste Nebensache der Welt.

Die Auswirkungen des Coronavirus auf den Fußball sind vielseitig. Ein genauer Blick darauf lässt uns die genaueren Strukturen, insbesondere die wirtschaftlichen Zusammenhänge besser verstehen.

Wir wollen uns mit den Auswirkungen des Coronavirus auf den Fußball beschäftigen. Welche finanziellen Auswirkungen hat der Coronavirus auf den Fußball? Themen wie Geisterspiele, Kurzarbeit, Gehaltsverzicht, Fernsehgelder aber auch die starke Solidarität im Fußball soll aufgezeigt werden.

 

Thema heute: Wer verzichtet in der 1. Bundesliga auf Gehalt? Anbei eine Übersicht für die 1. Bundesliga

Gehaltsverzicht wegen Coronavirus: Bayern München

Medienberichten zu Folge wurde beschlossen, dass alle Spieler, der gesamte Vorstand und der komplette Aufsichtsrat auf 20% des Gehaltes verzichten (Quelle: u.a Focus).

Gehaltsverzicht wegen Coronavirus: Borussia Dortmund

Neben den Spielern verzichten auch Verantwortliche des Clubs sowie der Trainerstab auf Teile Ihrer Gehälter. Die Einsparungen sollen in zweistelliger Millionenhöhe liegen (Quelle: Borussia Dortmund).

Gehaltsverzicht wegen Coronavirus: RB Leipzig

Die Lizenzspieler von RB Leipzig verzichten auf “unteren zweistelligen Prozentsatz” ihres Gehalts. (Quelle: RB Leipzig).

Gehaltsverzicht wegen Coronavirus: Borussia Mönchengladbach

Neben den Spielern verzichten auch der Trainerstab, die Direktoren und Geschäftsführer auf einen Teil ihres Gehaltes. Monatlich sollen dadurch mehr als eine Million Euro einspart werden. (Quelle: u.a WDR)

Gehaltsverzicht wegen Coronavirus: Bayer Leverkusen

Neben dem Lizenzspielerkader verzichten der komplette Trainerstab, die Geschäftsführung und das Management auf Teile des Gehaltes. (Quelle: Bayer Leverkusen)

Gehaltsverzicht wegen Coronavirus: VfL Wolfsburg

Die Profis, das Trainerteam als auch die Geschäftsführung verzichten auf ein Teil ihres Gehaltes. Laut Informationen des Kicker-Sportmagazins soll es sich dabei um einen Betrag in Höhe von circa 15 Prozent über die nächsten Monate handeln. (Quelle: VfL Wolfsburg).

Gehaltsverzicht wegen Coronavirus: SC Freiburg

Neben dem Lizenzspielerkader verzichten der komplette Trainerstab, die Geschäftsführung und das Management auf Teile des Gehaltes. (Quelle: u.a Kicker)

Gehaltsverzicht wegen Coronavirus: 1899 Hoffenheim

Die Geschäftsführung hat gemeinsam mit den Lizenzspielern, dem Trainerteam und den Direktoren einen gemeinsamen Gehaltsverzicht beschlossen. Wie hoch dieser ist, ließ der Klub offen. (Quelle: 1899 Hoffenheim)

Gehaltsverzicht wegen Coronavirus: 1. FC Köln

Spieler und Verantwortliche verzichten auf Teile ihrer Gehälter. (Quelle: u.a Geissblog)

Gehaltsverzicht wegen Coronavirus: Union Berlin

Die Lizenzspieler von Union Berlin verzichten auf Teile ihres Gehaltes. Laut einem Interview von Sheraldo Becker  bei Fox Sports verzichten die Spieler auf 20 bis 30% ihres Gehaltes. Jugendspieler und Spieler mit geringeren Bezügen würden nicht verzichten. (Quelle: Union Berlin).

Gehaltsverzicht wegen Coronavirus: Eintracht Frankfurt

Vorstand, die Lizenzspieler, die sportliche Leitung, das Trainerteam und die Bereichsleiter der Eintracht Frankfurt Fußball AG verzichten auf 20 Prozent ihres Gehalts für die Monate April, Mai und Juni. (Quelle: Eintracht Frankfurt)

Gehaltsverzicht wegen Coronavirus: Hertha BSC

Die Mannschaft, Trainerteam, Funktionsteam, Geschäftsleitung, aber auch leitende Mitarbeiter werden bis zum Ende der regulären Saison am 30. Juni auf Teile ihres Gehalts verzichten. Damit sollen Einsparungen “im ordentlichen siebenstelligen Bereich” generiert werden, so Geschäftsführer Michael Preetz ibei Hertha TV (Quelle: Hertha BSC)

Gehaltsverzicht wegen Coronavirus: FC Augsburg

Verschiedenen Medienberichten zu Folge verzichten die Profis auf 10 % ihres Gehalts von April bis 30. Juni

Gehaltsverzicht wegen Coronavirus: FSV Mainz 05

In einer Pressemitteilung des Vereins heisst es: “Spieler, Trainer, sportliche und kaufmännische Führungsebenen verzichten zudem auf die Auszahlung eines Gehaltsanteils in den Monaten April bis Juni, ehrenamtliche Aufsichtsratsmitglieder auf ihre Aufwandsentschädigungen. Etwa drei Viertel der Festangestellten in allen Bereichen gehen ab April in Kurzarbeit.” Die Vereinsführung beziffert das Einsparpotential auf circa 10 Millionen Euro. (Quelle: Mainz 05)

Gehaltsverzicht wegen Coronavirus: Fortuna Düsseldorf

Laut Bild Zeitung spart der Verein 25 Prozent der Spielergehälter ein, was in etwa 300.000 Euro im Monat bedeute. Demnach verzichten die Profis auf 12,5 Prozent ihrer Gehälter, zudem stunden die Spieler ihrem Arbeitgeber weitere 12,5 Prozent, welches zu einem späteren Zeitpunkt zurückgezahlt werden muss. Auch Geschäftsführung und Vorstand soll auf Teile des GEhalts verzichten (Quelle: Bild).

Gehaltsverzicht wegen Coronavirus: Werder Bremen

Die Profis, das Trainerteam als auch die Geschäftsführung verzichten auf ein Teil ihres Gehaltes. Über die Höhe wurden keine Angaben gemacht. (Quelle: Werder Bremen)

Gehaltsverzicht wegen Coronavirus: SC Paderborn

Spieler und Mitarbeiter verzichten auf Teile ihres Gehalts (Quelle: SC Paderborn).

 

Wir werden die Seiten und Informationen stets aktualisieren.

 

Mehr zum Thema Coronavirus und die Auswirkungen auf den Fussball findet ihr hier.

Informationen zum Corona Virus

Informationen zum Corona Virus findest du über die Website des Robert-Koch Institutes (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html) oder die Website des Bundesgesundheitsministerium (https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html).

So kannst du beim Kampf gegen Corona helfen

Unter anderem kannst du an der Spendenaktion von Leon Goretzka und Joshua Kimmich #wekickcorona teilnehmen. Hier kommst du direkt auf die Website https://www.wekickcorona.com/.

Gründer von Fussball-Geld.de. Studierter Jurist und Master im Sportmanagement. Interesse für Zahlen, Übersichten, Recht und wirtschaftliche Hintergründe im Fußball.

Discussion1 Kommentar

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.