Prämien Deutsche Nationalmannschaft WM 2018

1.526

Der Deutsche Fußball-Bund schüttet auch bei dieser Weltmeisterschaft 2018 in Russland wieder leistungsbezogen an die deutschen Nationalspieler aus.

Für die Vorrunde und die Achtelfinal-Qualifikation werden keine Prämien ausgezahlt. Für den Einzug ins Viertelfinale gibt es 75.000 Euro, für den Halbfinaleinzug 125.000 Euro. Für den 3. Platz gibt es immerhin noch 150.000 Euro und 200.000 Euro für die Endspielteilnahme in Moskau.

Für den WM-Titel bekommen alle Spieler 350.000 Euro und damit 50.000 Euro mehr als im letzten Jahr

Für die Qualifikation zur WM 2018 hatte der DFB bereits über vier Millionen Euro Prämien an die Nationalspieler ausgeschüttet, jeder Spieler konnte damit bereits für die Qualifikation bis zu 200.000 € verdienen. Jeder Profi, der bei einem Ausscheidungsspiel zum Kader gehörte bekam dabei 20.000 Euro pro Begegnung. Insgesamt wurden dabei 4,3 Millionen an 42 verschiedene Spieler verteilt.

Bei Gewinn gibt es 350.000 € – je Spieler

Für den Gewinn der Weltmeisterschaft 2018 in Russland gibt es 350.000 € pro Spieler. Damit wurden die Prämien im Gegensatz zur vergangenen WM 2014 nochmal leicht angehoben.

Anbei eine Übersicht über die Prämien der vergangenen Welt- und Europameisterschaften:

WM 2014

  • WM-Qualifikation bei 10/10 Nominierungen: 200.000 € (20.000 € pro Nominierung)
  • Viertelfinale: 50.000 €
  • Halbfinale: 100.000 €
  • Finale 150.000 €
  • Gewinn: 300.000 €

EM 2012

  • EM-Qualifikation bei 10/10 Nominierungen: 180.000 (18.000 pro Nominierung) (alle Zahlen in €)
  • Viertelfinale: 50.000
  • Halbfinale: 100.000
  • Finale: 150.000
  • Gewinn: 300.000

WM 2010

  • WM-Qualifikation bei 10/10 Nominierungen: 200.000 € (20.000 pro Nominierung)
  • Viertelfinale: 50.000 €
  • Halbfinale: 100.000 €
  • Finale 150.000 €
  • Gewinn: 250.000 €

EM 2008

  • EM-Qualifikation bei 10/10 Nominierung: 150.000 (15.000 pro Nominierung) (alle Zahlen in €)
    • Viertelfinale: 50.000
    • Halbfinale: 100.000
    • Finale: 150.000
    • Gewinn: 250.000

WM 2006

  • 50 € „Taschengeld“ pro Spieler pro Tag
  • Viertelfinale: 50.000 €
  • Halbfinale: 100.000 €
  • Finale: 150.000 €
  • Gewinn: 300.000 €
  • Sonderprämie Klinsmann: 1.000.000 € bei Gewinn

EM 2004

  • EM-Qualifikation bei 8/8 Nominierung: 80.000 (10.000 pro Nominierung)
    • Viertelfinale: 35.000
    • Halbfinale: 60.000
    • Finale: 70.000
    • Gewinn: 100.000

WM 2002

  • WM-Qualifikation bei 12/12 Nominierung: 125.000 € (10.000 pro Nominierung)
  • Achtelfinale: ca.25.000 €
  • Viertelfinale: ca. 35.000 €
  • Halbfinale: ca. 60.000 €
  • Finale: ca. 70.000 €
  • Gewinn: ca. 92.000 €

EM 2000

  • EM-Qualifikation bei 8/8 Nominierung: 60.000 (7.500 pro Nominierung)
    • Viertelfinale: ca. 32.500
    • Halbfinale: ca. 50.000
    • Gewinn: ca. 75.000

WM 1998

  • Gewinn: ca.60.000 €

EM 1996: Gewinn: 52.000

WM 1994

  • Gewinn: ca.64.000 €

EM 1992: Gewinn: ca.30.000

WM 1990

  • Gewinn: ca. 64.000 €

WM 1986

  • Gewinn: ca. 50.000 €

WM 1974

  • Gewinn: ca. 30.000 + VW Käfer €

WM 1954

  • Gewinn: 1.280€ (500 Mark + TV, Koffer)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.