Die Liste der wertvollsten deutschen Fußballspieler September 2018

274

Der Artikel wurde in Kooperation mit Sportwettenbonus.de veröffentlicht.

 

 

Was die Liste der wertvollsten Spieler weltweit angeht, spielen die deutschen Spieler leider gar keine Rolle. Der wertvollste deutsche Spieler ist Leroy Sané, der es immerhin noch auf Rang 16 schafft. Trotzdem lohnt sich ein Blick in die Top 15 der wertvollsten deutschen Fußballspieler mit Stand September 2018. Schließlich möchte man ja wissen, wo man steht.

Position 1: Leroy Sané – Marktwert 90 Millionen Euro

Wenn Leroy Sané der beste Deutsche in der Liste der wertvollsten Spieler weltweit ist, ist er logischerweise der wertvollste deutsche Fußballspieler. Das junge Talent aus Essen spielt seit 2016 für den englischen Erstligisten Manchester City im Mittelfeld. Jogi Löws Entscheidung, Leroy Sané nicht in den Weltmeisterschaftskader 2018 aufzunehmen, wurde viel diskutiert und kritisiert. Ob Sané am Ergebnis wirklich etwas geändert hätte, bleibt Spekulation.

Position 2: Toni Kroos – Marktwert 80 Millionen Euro

Auf Platz 2 folgt Toni Kross mit einem Marktwert von knapp 80 Millionen Euro. Kroos spielt seit 2014 für Real Madrid und hat sich hier einen festen Stammplatz erarbeitet. In der Saison 2017/2018 konnte Real Madrid erneut die Champions League gewinnen und Kroos ist damit der einzige deutsche Spieler, der viermal die Champions League gewinnen konnte.

Position 3: Timo Werner – Marktwert 60 Millionen Euro

Mit einem Marktwert von 60 Millionen Euro liegt Timo Werner auf Position 3. Seit 2016 spielt Werner für den RB Leipzig und hat in bislang 63 Spielen 34 Tore erzielt. Timo Werner gehört damit zu den wichtigsten Spielern des Vereins. Und auch für Deutschland hat er, mit Stand September 2018, in 19 Spielen bereits 8 Tore erzielt.

Position 4: Marc-André ter Stegen – Marktwert 60 Millionen Euro

Marc-André ter Stegen hat einen Marktwert von 60 Millionen Euro und steht damit als bester Torwart in der Liste der wertvollsten deutschen Spieler. Eigentlich hätte man unter diesem Link wetten können, dass Manuel Neuer der wertvollste Torhüter sein würde. Aber so kann man sich irren.

Marc-André ter Stegen spielt seit 2014 für den FC Barcelona und ist hier seit 2016 Stammtorhüter. Der FC Barcelona hat den Vertrag mit Marc-André ter Stegen bereits bis 2022 verlängert, ist also offenbar zufrieden mit dem Deutschen.

Position 5: Mats Hummels – Marktwert 60 Millionen Euro

Der erste deutsche Spieler in der Liste, der auch für einen deutschen Club spielt, ist Mats Hummels. Mats Hummels zählt zu den besten deutschen Verteidigern und spielt seit 2016 für den FC Bayern München. Zuvor spielte er lange Zeit für Borussia Dortmund und zählte auch hier zu den wichtigsten Spielern. Sowohl mit dem FC Bayern als auch mit Dortmund gewann Hummels bislang die Deutsche Meisterschaft.

Position 6: Joshua Kimmich – Marktwert 55 Millionen Euro

Der nächste Verteidiger, der nächste Bayern-Spieler. Joshua Kimmich steht auf Platz 6 der wertvollsten deutschen Fußballer. Seit 2015 trägt er das Bayern-Trikot und zählt zu den wichtigsten Verteidigern des Vereins. Auch für Deutschland spielt er seit 2016 und hat mit Stand September 2018 bereits 34 Spiele im Nationaltrikot absolviert.

Position 7: Thomas Müller – Marktwert 55 Millionen Euro

Auch Position 7 geht indirekt nach München. Thomas Müller ist beim FC Bayern München groß geworden und spielt seit 2008 für die Bayern in der Bundesliga. Mit Stand September 2018 hat er in 291 Spielen 106 Tore geschossen. Seit 2010 ist er zudem Stammspieler der Nationalmannschaft. Bei der Weltmeisterschaft 2014, welche Deutschland bekanntlich gewann, erzielte Thomas Müller fünf Tore und lag damit in der Torschützenliste auf Platz 2.

Position 8: Julian Brandt – Marktwert 45 Millionen Euro

Die achte Position geht dann ausnahmsweise mal nicht nach Bayern, sondern nach Leverkusen. Julian Brandt spielt seit 2014 für Bayer 04 Leverkusen. Bereits 137 Spiele hat Brandt für Leverkusen absolviert und in diesen 27 Tore geschossen. Sein Vertrag geht noch bis Mitte 2021. Seit 2016 spielt Julian Brandt außerdem regelmäßig für die Nationalmannschaft.

Position 9: Niklas Süle – Marktwert 45 Millionen Euro

Niklas Süle ist der nächste Bayern-Spieler in der Liste. Süle spielt seit 2017 für den FC Bayern München und hatte mit Stand September 2018 bislang 31 Einsätze und erzielte zwei Tore. Auch für die Nationalmannschaft stand Süle bereits 13 Mal auf dem Platz.

Position 10: Mesut Özil – Marktwert 45 Millionen Euro

Etwas überraschend weit hinten kommt dann auch Mesut Özil. Özil spielt seit 2013 für den FC Arsenal. Mit dem FC Arsenal gewann Mesut Özil bis jetzt drei Mal den englischen Pokal. In 144 Spielen erzielte er 27 Tore. Vor seiner Zeit beim FC Arsenal spielte Özil drei Jahre für Real Madrid und gewann hier 2012 die Meisterschaft. Seine sehr erfolgreiche Karriere bei der Nationalmannschaft beendet Özil 2018 nach viel Kritik, sowohl für seine Leistung während der WM 2018 in Russland, als auch für ein umstrittenes Foto mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan.

Position 11: Jérôme Boateng – Marktwert 45 Millionen Euro

Auf Position 11 findet sich ebenfalls ein langjähriger Bayern-Spieler. Jérôme Boateng spielt seit 2011 für die Münchner als Abwehrspieler und gewann in dieser Zeit mehrmals die Deutsche Meisterschaft sowie 2013 die Champions League. Boateng spielt außerdem seit 2009 für die Nationalmannschaft, mit der er 2014 die Weltmeisterschaft gewann.

Position 12: Jonathan Tah – Marktwert 40 Millionen Euro

Der Hamburger Jonathan Tah spielt seit 2015 für Bayer 04 Leverkusen als Innenverteidiger. Sein Vertrag mit Leverkusen läuft noch bis 2023. Auch für die Nationalmannschaft stand Jonathan Tah bereits auf dem Platz. Allerdings erst in drei Spielen und für die WM 2018 wurde Tah von Jogi Löw nicht in den endgültigen Kader berufen.

Position 13: Leon Goretzka – Marktwert 40 Millionen Euro

Leon Goretzka spielt erst seit 2018 für den FC Bayern München und absolvierte sein erstes Bundesligaspiel für die Bayern am 24. August 2018. Sein erstes Tor für die Bayern schoss Goretzka am zweiten Spieltag der Saison am 1. September 2018 gegen den VfB Stuttgart. Für Deutschland spielt Leon Goretzka seit 2014 unregelmäßig. Bislang hatte er 17 Einsätze und erzielte sechs Tore.

Position 14: Antonio Rüdiger – Marktwert 40 Millionen Euro

Der Berliner Antonio Rüdiger, dessen Mutter aus Sierra Leona stammt, spielt seit 2017 für den englischen Verein FC Chelsea. Zuvor spielte Rüdiger für den AS Rom und den VfB Stuttgart. Für die Nationalmannschaft stand Antonio Rüdiger mit Stand September 2018 bislang 27 Mal auf dem Platz und erzielte ein Tor.

Position 15: İlkay Gündoğan – Marktwert 40 Millionen Euro

İlkay Gündoğan platziert sich auf Rang 15 der wertvollsten deutschen Spieler und ist damit das Schlusslicht dieser illustren Liste. Gündoğan spielt seit 2016 für Manchester City im Mittelfeld. Bereits seit 2011 spielt İlkay Gündoğan außerdem für die Nationalmannschaft.

 

Quelle: transfermarkt.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.