Die acht wertvollsten Vereine im September 2018

539

Der Artikel wurde in Kooperation mit Sportwette.net veröffentlicht.

 

Position 1: FC Barcelona – Marktwert: 1,14 Milliarden Euro

Der derzeit wertvollste Verein ist der FC Barcelona. Dies dürfte wohl vor allem an Lionel Messi liegen, der seit 2005 für Barcelona spielt. Aber auch sonst ist der Kader sehr gut aufgestellt.

Die drei wertvollsten Spieler:

  1. Lionel Messi spielt seit 14 Jahren für den FC Barcelona und erzielte in 421 Spielen 387 Tore. Er hat einen Marktwert von 180 Millionen Euro.
  2. Philippe Coutinho kam 2018 vom FC Liverpool zum FC Barcelona für eine Ablösesumme von mindestens 120 Millionen Euro.
  3. Der Spanier Sergio Busquets spielt seit 2008 für Barcelona. Er hat immerhin noch einen Marktwert von 80 Millionen Euro.

Position 2: Manchester City – Marktwert: 1.06 Milliarden Euro

Neben dem FC Barcelona ist Manchester City der einzige Verein, der ebenfalls die Milliarden-Grenze erreicht. Für Manchester City ist der Belgier Kevin De Bruyne der teuerste und auch wichtigste Spieler.

Die drei wertvollsten Spieler:

  1. Für 75 Millionen Euro wechselte Kevin De Bruyne vom VfL Wolfsburg zu Manchester City. Seither hat sich sein Marktwert auf 150 Millionen Euro verdoppelt.
  2. Der Jamaikaner Raheem Sterling ist seit 2015 für Manchester City aktiv. Er spielte zuvor für den FC Liverpool. Sein Marktwert liegt bei 90 Millionen Euro.
  3. Der drittwertvollste Spieler von Manchester City ist der Deutsche Leroy Sané. Sané wechselte 2016 vom FC Schalke 04 zu Manchester City. Seither ist sein Marktwert auf 90 Millionen Euro gestiegen.

Position 3: Real Madrid – Marktwert: 969 Millionen Euro

Die Königlichen von Real Madrid liegen auf Position 3. Der Weggang von Christiano Ronaldo dürfte ein Grund dafür sein, dass es im Ranking etwas runter ging. 969 Millionen sind dennoch beeindruckend.

Die drei wertvollsten Spieler:

  1. Der Waliser Gareth Bale ist der wertvollste Spieler, den Real Madrid derzeit unter Vertrag hat. Bale spielt seit 2013 für die Königlichen und hat einen Marktwert von 90 Millionen Euro.
  2. Auf Platz zwei findet sich mit Toni Kroos ein Deutscher. Kroos spielt schon seit 2014 für Real Madrid und hat einen Marktwert von 80 Millionen Euro.
  3. Der Franzose Raphaël Varane steht an Position 3. Sein Marktwert stieg in den letzten Monaten ordentlich und beträgt zur Zeit 80 Millionen Euro.

Position 4: FC Liverpool – Marktwert: 876 Millionen Euro

Der FC Liverpool, der zurzeit vom deutschen Trainer Jürgen Klopp trainiert wird, liegt an Position 4. Teuerster und gleichzeitig auch wichtigster Spieler des Clubs ist der Ägypter Mohamed Salah.

Die drei wertvollsten Spieler:

  1. Der Ägypter Mohamed Salah spielt seit 2017 für den FC Liverpool. Zuvor spielte er für AS Rom. Der Marktwert von Salah ist in den letzten Monaten drastisch gestiegen. Im Oktober 2017 lag dieser noch bei 40 Millionen Euro und ist inzwischen auf 150 Millionen Euro angestiegen. Hätte man auf eine solche Wertsteigerung bei https://www.sportwette.net/wett-tipps/1-bundesliga gewettet, wäre sicher eine nette Summe dabei herausgekommen.
  2. Der zweitwertvollste Spieler ist der Brasilianer Roberto Firmino. Firmino spielt seit 2015 für den FC Liverpool und hat einen Marktwert von rund 80 Millionen Euro.
  3. Der aus dem Senegal stammende Sadio Mané spielt seit 2016 für den FC Liverpool. Sein Marktwert wird auf knapp 70 Millionen Euro geschätzt.

Position 5: Manchester United – Marktwert: 855 Millionen Euro

Der fünfte Platz geht an Manchester United. Gegenüber Manchester City hat man also zumindest hier erst mal das Nachsehen. Dennoch kann sich der Kader von Manchester United insgesamt sehen lassen.

Die drei wertvollsten Spieler:

  1. Der belgische Fußballspieler Romelu Lukaku spielt seit 2017 für Manchester United. Die Ablösesumme an den FC Everton betrug 85 Millionen Euro. Seither hat sich sein Marktwert nochmals gesteigert und liegt aktuell bei 100 Millionen Euro.
  2. Der Franzose Paul Pogba ist der zweitwertvollste Spieler des Vereins. Pogba wechselte 2016 von Juventus Turin wieder zurück zu Manchester United, für eine Ablösesumme von rund 105 Millionen Euro. Sein Marktwert wird zurzeit auf 90 Millionen Euro beziffert.
  3. Der Chilene Alexis Sánchez ist mit einem Marktwert von immerhin noch 70 Millionen der drittwertvollste Spieler, den Manchester United derzeit unter Vertrag hat. Er wechselte 2018 vom FC Arsenal zu Manchester United.

Position 6: FC Chelsea – Marktwert: 851 Millionen Euro

Auf Platz 6 der wertvollsten Vereine folgt mit dem FC Chelsea ein weiterer Club aus der Premier League, welche in den Top 10 auch generell gut vertreten ist.

Die drei wertvollsten Spieler:

  1. Der mit Abstand wertvollste Spieler des FC Chelsea ist der Belgier Eden Hazard, der auf einen Marktwert von 120 Millionen Euro kommt. Hazard wechselte 2012 für 40 Millionen Euro von OSC Lille zum FC Chelsea und erzielte seither in 208 Spielen 69 Tore.
  2. Mit einem Marktwert von immerhin noch 80 Millionen Euro folgt auf Platz zwei der Franzose N’Golo Kanté. Kanté spielt seit 2016 in im defensiven Mittelfeld von FC Chelsea. Er wurde 2018 mit der französischen Nationalmannschaft Weltmeister.
  3. Auf drei liegt der Spanier Álvaro Morata mit einem Marktwert von 65 Millionen Euro. Morata wechselte 2017 von Real Madrid zum FC Chelsea. Bei Real Madrid war er eher unglücklich, da er wenig eingesetzt wurde. In seinen bislang 31 Spielen für Chelsea schoss Morata elf Tore.

Position 7: Tottenham Hotspur – Marktwert: 830 Millionen Euro

Es folgt auf Platz sieben ein weiterer Verein der Premier League. Tottenham Hotspur hat einen Marktwert 830 Millionen Euro und es spielen gleich zwei Spieler für den Verein, die die 100 Millionen Euro-Marke knacken.

Die drei wertvollsten Spieler:

  1. Der Engländer Harry Kane ist mit 150 Millionen Euro nicht nur der wertvollste Spieler von Tottenham Hotspur, sondern auch einer der wertvollsten Spieler weltweit. Seit 2011 spielt er für den Premier League Club, wurde zwischenzeitlich aber auch an andere Vereine verliehen. In 150 Spielen für Tottenham erzielte der Stürmer 108 Tore.
  2. Auf Platz zwei folgt der Engländer Dele Alli, der mit 100 Millionen Euro ebenfalls einen hohen Marktwert hat. Dele Alli spielt seit 2015 für Tottenham und erzielte in 108 Spielen 38 Tore.
  3. Der drittwertvollste Spieler des Vereins ist der Däne Christian Eriksen mit einem Marktwert von immerhin noch 80 Millionen Euro. Eriksen spielt seit 2013 für Tottenham Hotspur.

Position 8: FC Bayern München – Marktwert: 827 Millionen Euro

Mit dem FC Bayern München findet sich dann auch endlich ein deutscher Verein in den Top 8 der wertvollsten Vereine. Wenngleich auch auf dem letzten Platz. Die anderen deutschen Vereine wie etwa Borussia Dortmund liegen aber noch weiter hinten im Mittelfeld.

Die drei wertvollsten Spieler:

  1. Robert Lewandowski ist der wertvollste Spieler der Bayern mit einem Marktwert von 85 Millionen Euro. Lewandowski wechselte 2014 von Dortmund nach München und spielte seither 130 Spiele und erzielte 103 Tore.
  2. Der Kolumbianer James Rodríguez ist der zweitwertvollste Spieler, der für den FC Bayern München spielt. Allerdings ist James Rodríguez nur von Real Madrid ausgeliehen. Die Bayern halten jedoch eine Kaufoption. Rodríguez hat einen Marktwert von 80 Millionen Euro.
  3. Der Deutsche Mats Hummels ist mit einem Marktwert von 60 Millionen Euro der drittwertvollste Bayern-Spieler. Auch Hummels spielte erst für Borussia Dortmund, bevor er 2016 zu den Bayern ging.

Quelle: transfermarkt.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.