Start Bilanzen Lizenzspieleretat 1.Bundesliga 2013/2014

Lizenzspieleretat 1.Bundesliga 2013/2014

Hier eine Übersicht über den Lizenzspieleretat 2013/2014. Beim Großteil der Bundesligavereine konnte der Etat insbesondere aufgrund der erhöhten TV-Einnahmen erhöht werden.

 

Platz

Verein

2013/14

2012/13

Veränderung

1.

Bayern München

140

125

15

2.

Schalke 04

80

65

15

3.

Borussia Dortmund

68

48,5

19,5

4.

VfL Wolfsburg

50

50

0

5.

Bayer Leverkusen

48

43

5

6.

Hamburger SV

40

39

1

7.

VfB Stuttgart

40

42

-2

8.

Werder Bremen

35

35

0

9.

Borussia Mönchengladbach

34,5

32

2,5

10.

Hannover 96

33

32

1

11.

Eintracht Frankfurt

30

24

6

12.

1899 Hoffenheim

30

33

-3

13.

FSV Mainz 05

24

20

4

14.

1.FC Nürnberg

24

21,5

2,5

15.

Hertha BSC

23

13

10

16.

FC Augsburg

17

17

0

17.

SC Freiburg

16,1

16,1

0

18.

Eintracht Braunschweig

15

15

0

 

 

 

 

 

Gesamt

 Alle Zahlen in Mio €

747,6

671,1

76,5

Schnitt

 

41,5

37,3

4,3

Quelle: Rp-Online

14 KOMMENTARE

  1. Sehe ich das richtig, das sind die Kaderkosten ohne Trainerstab.

    Ansonsten wären die 15 Mio Erhöhung bei Bayern alleine durch Guardiola und Co´s abgedeckt.

  2. Bitte um kurze Erklärung zu Folgendem:

    Hab die Werte auf RP Online angeschaut und gesehen, dass manche Werte der Saison 2012/2013 nicht mit den Werten hier in der Tabelle übereinstimmen. Sind also die Werte der Saison 2012/2013 von einer anderen Quelle als RP-Online?

    Wenn nicht, wieso gibt es Unterschiede? – Wolfsburg wird mit 90 Mio. (!) bei RP-Online geführt
    Wenn doch, weshalb wurden dann für die Saison 2012/2013 andere Quellen benutzt als für 2013/2014?

    Vielen Dank für die interessante Statistik! Eine Frage noch: Zwecks statistischer Auswertung bin ich auf der Suche nach Datensätzen, die 1. und 2. Bundesliga, Champions League Teilnehmer und/oder die europäischen Top-Ligen umfassen. Hat da jemand einen Tipp?

    Grüße,
    Andreas

  3. […] Bereits liegt Schalke mit seinem Lizenzspieleretat auf Rang zwei der Bundesligaclubs. Mit einem Budget von rund 80 Mio. liegen die Knappen hinter den Bayern aus München, die jedes Jahr 140 Mio. Euro an Personalkosten für ihre Lizenzspieler ausgeben, und hinter Borussia Dortmund mit 68 Mio. Euro. S04 erhöhte seinen Etat zwischen 2012/2013 und 2013/2014 bereits um 15 Mio. Euro. (Quelle). […]

  4. Hallo,
    ist es möglich auch deutlich ältere Spieleretats einzusehen? z.B. von den achtziger und neunziger Jahren?
    Danke

    • Hallo Lara,
      nein das glaube ich leider nicht.
      Höchstens mal bei den Vereinen nachfragen, bin mir ziemlich sicher, dass diese aber keine Daten haben bzw. rausgeben!
      BG
      Max

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT