Benchmarking Report der UEFA 2012: Die Wettbewerbssituation in Europa

0

Wie jedes Jahr veröffentlicht die UEFA den sogenanten “UEFA Benchmarking Report”. Der Bericht mit dem Namen “Licensed to thrill” konzentriert sich im Detail auf die 237 an den UEFA-Wettbewerben teilnehmenden Vereinen, und basiert auf den der UEFA durch Klubs vorgelegten kontrollierten Bilanzen und auf den Daten der UEFA-Datenbanken. Hier eine Zusammenfassung des Reports: Der erste Teil befasst sich mit der Wettbewerbssituation in den europäischen Wettbewerben. Im zweiten Teil wird etwas genauer auf die Finanzkennzahlen eingegangen.

Heute: Teil 1: Die Wettbewerbssituation

Die letzten 10 Jahre: Bundesliga nur auf Platz 4

Weniger aussagekräftig sind die Zahlen, bei denen es um die Wettbewerbsbedingungen in den einzelnen Ligen geht. Beispiel: 39% der Vereine in der 1.Bundesliga haben sich für einen europäischen Wettbewerb qualifiziert. Besonders hoch ist die Quote ind er Schweiz, dort nehmen allerdings auch nur 10 Mannschaften an der Meisterschaft teil. Die inhaltliche Aussagekraft ist also eher gering. Hochinteressant allerdings die Zahlen, die sich auf die Teilnahme der Vereine im Europapokal stützen. Untersuchter Zeitraum: Die letzen 10 Jahre. Es wird beispielsweise der prozentuale Antel der Vereine, die sich für das Achtelfinale qualifiziert haben im Vergleich zu allen qualifizierten Mannschaften berechnet. Das Ergebnis für die Bundesliga: Nur Platz 4.

Aussagekraft: Die Vereine der 1.Bundesliga sind deutlich weniger in die wichtigen Phasen des Europapokals gekommen als die anderen Topligen. Außerdem ist der Unterschied zu den zwei großen Ligan deutlich. Italien sollte allerdings bald eingeholt werden können.

Teilnahmen in der K.O Phase in der Champions League: Bayern auf Platz 3

Weiter geht es auf Vereinsebene. Dort wurde die Top 10 Mannschaften veröffentlicht, die in den letzten 10 Jahren am meisten Spiele in der K.O Runde der Champions League hatten. Es ergibt sich folgendes Bild:

Auch hier schwächelt die Bundesliga: Lediglich eine deutsche Mannschaft in den Top 10. Auch auf Ligaeben befindet sich die Bundesliga bei der Gesamtplatzierung aller Spiele nur auf Platz 4, deutlich hinter den Ligen aus England, Spanien und Italien. Weiterhin wurde eine Top 25 der Vereine ermittelt, die die meisten Spiele in Europa League und Champions League insgesamt vorweisen konnten. Auchhier befindet sich mit Bayern München nur ein (!) deutscher Verein in Top 25. Spizenreiter hier etwas überraschend: Benfica Lissabon. Weitere interessante Fakten:

  • 97 Vereine erreichten die Champions League Gruppenphase in den letzten 10 Jahren
  • Der Großteil aller Länder hatte mehr als 10 unterschiedliche Vereine im Europapokal
  • Die Top 25 der teilnehmenden Vereine in der K.O Phase der Champions League kommen aus 14 verschiedenen Ländern
  • Die meisten internationalen Spiele in den letzten 10 Jahren in allen Europapokalspielen hat Benfica Lissabon (119)
  • Mannschaften aus der Premier League machten isngesamt 418 Spiele in der Champions League, die Mannschaften der Bundesliga nur 258 (4.Platz)

Den gesamten “UEFA Benchmarking Report” gibt es hier.

Gründer von Fussball-Geld.de. Studierter Jurist und Master im Sportmanagement. Interesse für Zahlen, Übersichten, Recht und wirtschaftliche Hintergründe im Fußball.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.