Start TV-Rechte/Fernsehgelder Hochrechnung internationale TV-Einnahmen 2015/2016

Hochrechnung internationale TV-Einnahmen 2015/2016

Die Bundesligisten generieren nicht nur Einnahmen aus der nationalen TV-Vermarktung , sondern auch aus der internationalen TV-Vermarktung. In der letzten Saison waren dies rund 38,7 Millionen Euro. Unsere Hochrechnung basiert auf der gleichen Höhe der Einnahmen, wie in der letzten Saison. Am meisten zulegen kann Borussia Mönchengladbach.

Bayern verlieren, Mönchengladbach nimmt zu

Wenn zum jetztigen Zeitpunkt die Saison beendet wäre, würde Borussia Mönchengladbach am meisten von den Einnahmen der internationalen TV-Vermarktung im Vergleich zum Vorjahr profitieren. Isngesamt am meisten verdient allerdings immer noch Bayern München, gefolgt von Schalke 04 und dem BVB. Zu Veränderungen kann es allerdings noch kommen. Je weiter die Vereine im Europapokal kommen, desto höheren ist der Anteil an den TV-Einnahmen und der Anteil der nicht-teilnehmenden Mannschaften sinkt.

Anbei die Übersicht:

HinrundeInter

SponsoredPost Der Anteil der nicht-teilnehmenden Mannschaften wird also noch sinken, dies ist relativ einfach vorauszusehen. Wie weit genau die Vereine in der Champions- und Europa League kommen ist unklar. Wetten kann man darauf jedenfalls. Ein Überblick über die verschiedenen Wettanbieter findet ihr auf www.sportwettenanbieter.com

 

Wie wird die Tabelle berechnet?

Die Einnahmen aus der internationalen TV-Vermarktung richten sich nach einem Fünf-Jahres-Ranking der UEFA. Die Klub-Koeffizienten-Rangliste basiert auf den Ergebnissen der Klubs, die in den letzten fünf Jahren an der UEFA Champions League oder UEFA Europa League teilgenommen haben. Für das Erreichen der verschiedensten Runden gibt es verschiedene Punktzahlen. Auf UEFA.com heisst es:

„Punktesystem für die UEFA Champions League
Aus in der ersten Runde der Qualifikation – 0.5 Punkte
Aus in der zweiten Runde der Qualifikation – 1 Punkt
Teilnahme Gruppenphase – 4 Punkte
Sieg in der Gruppenphase – 2 Punkte
Unentschieden in der Gruppenphase – 1 Punkt
Teilnahme Achtelfinale – 4 Punkte

Seit 2009/10 erhalten die Klubs je einen zusätzlichen Punkt, wenn sie das Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale oder Endspiel erreichen.

Achtung: Beim Ausscheiden in der dritten Runde der Qualifikation oder den Play-offs gibt es keine Punkte, da diese Klubs in der UEFA Europa League weiterspielen und dann in diesem Wettbewerb weiter Punkte sammeln können.

Punktesystem für die UEFA Europa League
Aus in der ersten Runde der Qualifikation – 0.25 Punkte
Aus in der zweiten Runde der Qualifikation- 0.5 Punkte
Aus in der dritten Runde der Qualifikation- 1 Punkt
Aus in den Play-offs – 1.5 Punkte
Sieg in der Gruppenphase – 2 Punkte
Unentschieden in der Gruppenphase – 1 Punkt

Seit 2009/10 erhalten die Klubs zwei zusätzliche Punkte für das Erreichen der Gruppenphase und je einen weiteren Punkt für den Einzug ins Viertelfinale, Halbfinale und Endspiel.

*Elfmeterschießen haben keinen Einfluss auf das Punktesystem.“

 

Rechnet man alle Punkte zusammen und teilt diese durch die Gesamtzahl aller deutschen Mannschaften bekommt man die prozentuale Verteilung, die dann anhand der Gesamtsumme, basierend auf dem letzen Jahr (38,7 Millionen) zum Gesamtergebnis führt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT