Prämien der Deutschen Fußballnationalmannschaft der Frauen bei der WM 2015

1

Heute Abend spielt die Deutsce Fußballnationalmannschaft der Frauen ihr drittes Vorrundenspiel gegen Thailand. Eine Fußballweltmeisterschaft ist aber nicht nur sportlich das Highlight für einen Fußballer und eine Fußballerin, auch wirtschaftlich ist das Turnier attraktiv.

Beim WM-Titel winken 65.000 Euro Titelprämie

Bei einem WM-Sieg winkt den Spielerinnen eine Prämie von 65.000 Euro pro Person. Damit würden die Nationalspielerrinen 5.000 Euro mehr als bei der Heim-WM 2011 bekommen. Bei der WM 2009 waren es noch 50.000 Euro. Deutlich weniger Titelprämien gab es bei den EM-Teilnahmen 2013 (22.500 Euro) und 2009 (12.000 Euro).

Männer bekommen fast das Fünffache

Im Vergleich zu der deutschen Nationalmannschaft sind die Titelprämien jedoch gering. Für den WM-Sieg 2014 in Brasilien gab es 300.000 Euro pro Person. Mehr dazu hier.

Anbei ein Überblick über die Entwicklung der Titelprämien bei der deutschen Männer- und Frauennationalmannschaft:

PrämienFrauen

Wir wünschen der deutschen Frauenfußallnationalmannschaft weiterhin viel Erfolg!

Wer sich mehr für den Frauenfußball interessiert kann mal bei folgenden Seiten vorbei schauen:

Gründer von Fussball-Geld.de. Studierter Jurist und Master im Sportmanagement. Interesse für Zahlen, Übersichten, Recht und wirtschaftliche Hintergründe im Fußball.

Discussion1 Kommentar

  1. Pingback: A Cat's Eye » Blog Archive » neulich beim Fernsehen

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.