Entwicklung des Jugendsports in Deutschland 2021

0

Deutschland ist eine Sportnation, nicht nur wegen der Erfolge seiner Profis, sondern auch wegen der großen Popularität des Sports in der Bevölkerung. Im mehrjährigen Medaillenspiegel der Olympischen Spiele liegt Deutschland mit 1.757 Medaillen auf Platz zwei – hinter den USA. Mehr als 27 Millionen Deutsche sind Mitglied in Sportvereinen, von denen es rund 90.000 gibt.

Deutsche Sportvereine

“Der Sportunterricht vermittelt Kindern und Jugendlichen ein Gefühl von Authentizität und Leistung. Auf diese Weise können sie ihre Fähigkeiten und ihre Individualität unter Beweis stellen”, so steht es bei “Deutsche Sportjugend”.

Für Kinder und Jugendliche ist also nicht nur die sportliche Betätigung wichtig, sondern auch der Verein als Orientierungs- und Identitätsstifter. Auch hier spielen die Sportvereine in Deutschland eine wichtige Rolle, weil sie den virtuellen Welten des Internets und der Medien authentische, selbst gemachte Erfahrungen entgegensetzen. Durch den Beitritt zu einem Sportverein können Kinder lernen, wie man Basketball spielt und echte Turniere gewinnt, anstatt die NBA nur über eine Spielkonsole zu entdecken.

In Deutschland gibt es derzeit rund 91.000 Sportvereine mit etwa 26 Millionen Mitgliedern. Viele dieser Vereine bieten Menschen die Möglichkeit, ohne großen finanziellen Aufwand Sport zu treiben und sich gemeinsam mit anderen aktiv an der Integrations- und Jugendarbeit zu beteiligen.

Diese Beteiligung ist für den sozialen Zusammenhalt von entscheidender Bedeutung und verbessert die Lebensqualität aller Beteiligten erheblich. Auch die Buchmacher bleiben nicht außen vor und unterstützen, wie Vulkan Bet, aktiv Jugendsport-Organisationen.

Bedeutung für junge Menschen

Sportvereine haben neben ihren rein sportlichen Aufgaben auch eine wichtige soziale Funktion. Im Bereich der Jugend- und Integrationspolitik fördern die Sportvereine Werte wie

  • Fairplay;
  • Teamgeist;
  • Toleranz.

Angesichts der Internationalisierung der Bevölkerung spielen die Sportvereine eine immer wichtigere Rolle bei der Integration von Migranten in die deutsche Gesellschaft. Rund 60.700 Sportvereine haben Spieler mit Migrationshintergrund in ihren Mannschaften. Insgesamt gibt es rund 1,7 Millionen Mitglieder mit Migrationshintergrund in Sportvereinen.

Es ist auch erwähnenswert, dass das Internationale Olympische Komitee (IOC) beschlossen hat, sechs internationale Sportverbände anzuerkennen, so dass Deutschland bei der Entwicklung neuer Sportarten vorankommen kann.

  • Cheerleading;
  • Muay Thai;
  • Sambo;
  • Eissport;
  • Kickboxen;
  • Lacrosse.

Sportorganisationen

Die Talente von heute sind die Gewinner von morgen. Doch ohne optimale Anreize wird kein Spitzensportler Höchstleistungen erbringen.

DSJ

Sport ist auch ein Spiel für Kinder. Deshalb bietet die DSJ Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sportliche Erfolge in ihrem oft stressigen Alltag zu erproben. Dies geschieht durch Initiativen wie

  • Basketball um Mitternacht;
  • Gewaltprävention durch Sport;
  • Internationale kulturelle Sportarbeit.

DOSB

Die größte Sportorganisation der Welt mit fast 28 Millionen Amateur- und Profisportlern, die unter dem DOSB Dach trainieren. Der DOSB entsendet deutsche Olympiamannschaften, überwacht sie an den Austragungsorten und kämpft gegen Doping.

Stiftung Deutsche Sporthilfe

Die Stiftung Deutsche Sporthilfe hat es sich zur Aufgabe gemacht, talentierte Sportlerinnen und Sportler außerhalb des Profibereichs zu fördern.

DFB

ist mit fast sieben Millionen Mitgliedern und 25.000 Vereinen der größte Sportverband der Welt. Funiño, oder wie der DFB es gerne nennt, “Mini-Fußball”, kann also den Jugendfußball revolutionieren, den Spaß aller jungen Spieler steigern und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass mehr individuelle Talente die Spitze erreichen.       

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.