Die Prämien der Nationalspieler von 1954 bis heute

1

Der DFB finanziert die Prämien wiederum durch Prämien der Verbände UEFA und FIFA, so wurden 2012 16 Millionen Prämien (alleine 8 Millionen Startgeld, 1 Millionen pro Gruppensieg, 2 für Viertelfinale, 3 fürs Halbfinale, Zweiter bekommt 4,5, Sieger bekommt 7,5) an den DFB bezahlt. Alle Prämien gelten unabhängig davon, ob der Spieler auch zum Einsatz kam. Weiter Einnahmen erhalten die Spieler noch aus dem DFB Sponsorenpool.
Hier eine Übersicht der letzten Jahre:


EM 2012
•    EM-Qualifikation bei 10/10 Nominierungen: 180.000 (18.000 pro Nominierung) (alle Zahlen in €)
•    Viertelfinale: 50.000
•    Halbfinale: 100.000
•    Finale: 150.000
•    Gewinn: 300.000

WM 2010
•    EM-Qualifikation bei 10/10 Nominierungen: 200.000 (20.000 pro Nominierung)
•    Achtelfinale: 0
•    Viertelfinale: 50.000
•    Halbfinale: 100.000
•    Finale 150.000
•    Gewinn: 250.000

EM 2008
•    EM-Qualifikation bei 10/10 Nominierung: 150.000 (15.000 pro Nominierung) (alle Zahlen in €)
•    Viertelfinale: 50.000
•    Halbfinale: 100.000
•    Finale: 150.000
•    Gewinn: 250.000

WM 2006
•    50 „Taschengeld“ pro Spieler pro Tag
•    Achtelfinale: 0
•    Viertelfinale: 50.000
•    Halbfinale: 100.000
•    Finale: 150.000
•    Gewinn: 300.000
•    Sonderprämie Klinsmann: 1.000.000 bei Gewinn

EM 2004
•    EM-Qualifikation bei 8/8 Nominierung: 80.000 (10.000 pro Nominierung)
•    Viertelfinale: 35.000
•    Halbfinale: 60.000
•    Finale: 70.000
•    Gewinn: 100.000

WM 2002
•    WM-Qualifikation bei 12/12 Nominierung: 125.000 (10.000 pro Nominierung)
•    Achtelfinale: ca.25.000
•    Viertelfinale: ca. 35.000
•    Halbfinale: ca. 60.000
•    Finale: ca. 70.000
•    Gewinn: ca. 92.000
EM 2000
•    EM-Qualifikation bei 8/8 Nominierung: 60.000 (7.500 pro Nominierung)
•    Viertelfinale: ca. 32.500
•    Halbfinale: ca. 50.000
•    Gewinn: ca. 75.000

WM 1998
•    Gewinn: ca.60.000

EM 1996
•    Gewinn: 52.000

WM 1994
•    Gewinn: ca.64.000

EM 1992
•    Gewinn: ca.30.000

WM 1990
•    Gewinn: ca. 64.000

WM 1986
•    Gewinn: ca. 50.000
WM 1974
•    Gewinn: ca. 30.000 + VW Käfer

WM 1954
•    Gewinn: 1.280 (500 Mark + TV, Koffer)

Quellen:

http://www.kickwelt.de/news.phtml?id=1627663730
http://www.rp-online.de/sport/fussball-wm/alles-zum-dfb-team/wm-quali-praemien-der-deutschen-nationalspieler-1.570615
http://www.focus.de/sport/fussball/wm-2010/deutsches-team/nationalmannschaft-dfb-elf-winkt-satte-wm-praemie_aid_523433.html
http://www.spox.com/de/sport/fussball/dfb-team/1109/News/deutsche-nationalmannschaft-spieler-erhalten-hohe-praemie-fuer-erfolgreiche-em-qualifikation-polen-ukraine.html
http://www.faz.net/themenarchiv/2.1084/deutschland-und-die-wm/deutsche-wm-praemie-300-000-euro-winken-als-belohnung-1329451.html
http://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-nationalelf-hoechste-siegpraemie-der-geschichte-a-286623.html
http://www.spiegel.de/sport/fussball/wm-praemien-viel-geld-fuer-den-titel-a-173428.html
http://www.welt.de/print-welt/article560585/Belohnung-fuer-Stolper-Fussball.html
http://www.bild.de/sport/fussball/fg-dfb-praemien-14260352,view=lightbox.bild.html

Gründer von Fussball-Geld.de. Studierter Jurist und Master im Sportmanagement. Interesse für Zahlen, Übersichten, Recht und wirtschaftliche Hintergründe im Fußball.

Discussion1 Kommentar

  1. Sind alle Zahlen in Euro angegeben, auch die von 1954? Es steht leider keine Währung dahinter.
    Würde mich über eine Antwort freuen.

    Mit freundlichen Grüßen

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.