Twitter und Facebook Ranking Juni 2017: 1.Bundesliga

49

Die Saison 2016/2017 ist vorbei und nicht nur auf dem Platz hat sich so Einiges getan. Auch bei den Userzahlen in den Sozialen Netzwerken der Bundesligisten ist es während der Saison zu enormen Veränderungen in der Tabelle gekommen. Gewinner der letzten 12 Monate ist prozentual gesehen RB Leipzig.

SponsoredPostDer prozentuale Anstieg kommt nicht überraschend. Hätte man darauf vor einem Jahr gewettet wäre die Quote wohl gering gewesen. Fußballwetten und Sportwetten mit Paypal findet ihr zahlreich im Internet.

Eines steht allerdings fest: Bayern München ist nicht nur im deutschen Fußball übermächtig, es werden auch die sozialen Netzwerke beherrscht.

Gesamtranking: Bayern München deutlich vorne

Beim Gesamtranking sind die Bayern klar vorne. Ob es um Umsatz geht, um Sponsorenverträge oder die Spielergehälter, die Bayern spielen in anderen Dimensionen. So auch in den sozialen Netzwerken. Auf Facebook und Twitter, den vermeintlich wichtigsten sozialen Netzwerken haben sie insgesamt gesehen mehr Follower als alle anderen 17 Vereine der 1.Bundesliga zusammen. Natürlich wird es häufige Überschneidungen geben, da viele User dem Verein auf Facebook und Twitter folgen. Das  gilt natürlich für alle Vereine.

Hinter den Bayern finden sich die bekannten großen Vereine wie Borussia Dortmund und Schalke 04 wieder.

FacebookundTwitterRanking_Bundesliga_21062017

Den prozentual größten Sprung konnte RB Leipzig verzeichnen, am wenigsten stiegen der Nutzerzahlen bei Schalke 04.

Facebook: RB Leipzig und der SC Freiburg wachsen am Stärksten

Prozentual gesehen haben die Leipziger zu Juli 2016 den höchsten Sprung gemacht. Bayer Leverkusen konnte sich im Vergleich zu Februar 2013 prozentual am Deutlichsten steigern! Prozentual am wenigsten zulegen konnte zu Juli 2016 Mainz 05, zu Februar 2013 Hannover 96.

FacebookRanking_Bundesliga_21062017

Anbei die Verlinkungen zu den Facebook-Accounts:

Twitter: SC Paderborn prozentual deutlich am wachsen

Auch bei Twitter sind die Bayern auf dem ersten Platz. Am Schnellsten gewachsen prozentual gesehen zu Februar 2013 ist Eintracht Frankfurt, zu Juli 2016 RB Leipzig.

TwitterRanking_Bundesliga_21062017

Anbei die Verlinkungen zu den Twitter-Accounts:

Das könnte interessant für dich sein Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.