Einnahmen aus der Champions Leauge 2012/2013

Einnahmen aus der Champions Leauge 2012/2013

Auch dieses Jahr kann wieder ordentlich in der Champions League abgesahnt werden. Was verdienen die Mannschaften in der Champions League?

Hier die Übersicht:

2011/2012 2012/2013
Startgeld 7,2 Mio € 8,6 Mio €
Leistungsprämien Sieg 0,8 Mio € 1 Mio €
Leistungsprämien Remis 0,4 Mio € 0,5 Mio €
Market Pool je nach Weiterkommen (341,1 Mio €) je nach Weiterkommen (409,6 Mio €)
Achtelfinale 3 Mio € 3,5 Mio €
Viertelfinale 3,3 Mio € 3,9 Mio €
Halbfinale 4,2 Mio € 4,9 Mio €
Zweiter 5,6 Mio € 6,5 Mio €
Gewinner 9 Mio € 10,5 Mio €

Eintrittsgelder aus dem Ticketverkauf der Clubs sind dabei nicht in den Beträgen enthalten.

Der beste Deutsche Verdiener im letzten Jahr waren natürlich die Finalisten aus München. Die Bayern sahnten insgesamt 41,73 Millionen Euro ab. Nur der Gewinner FC Chelsea verdiente mehr (59,94 Millionen Euro). Achtelfinalist Bayer Leverkusen verdiente 28,178 Millionen Euro. Der in der Vorrunde gescheiterte Meister Borussia Dortmund verdiente “nur” 25,361 Millionen Euro. Insgesamt schüttete die UEFA Prämien von 754 Millionen aus.

Hier dies gesamte Verteilung vom letzten Jahr!

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT