Transferüberblick der Top-Ligen 2016/2017

187

Da die Saison inzwischen überall wieder begonnen hat, wollen wir Euch einmal die komplette Transferübersicht aus den Top-Ligen in Europa, unserer 2. Fußball-Bundesliga und der Chinesischen Liga darstellen.

Die Chinese Super League ist daher interessant, weil man in ihr annähernd Zustände wie in der englischen Premier League wiederfindet. In China gibt es nämlich einen vergleichbaren Vertrag was die Fernsehgelder angeht und außerdem findet man hier auch viele Milliardäre, die ihr Geld nur so in den Fußball investieren wieder.

In der Tabelle berücksichtigen wir die Einnahmen & Ausgaben von 2015/2016 bis zum Sommertransferfenster aus dieser Saison.

Zunächst die Übersicht:

transfervergleich-der-ligen-2015-heute

Interessant hier ist, dass nur unsere zweite Liga und die Ligue 1 aus Frankreich mehr an Geldern eingenommen haben, als sie ausgaben. Am meisten investiert hat die Premier League, gefolgt von der Chinese Super Ligue! Wie oben angedeutet, findet man hier die Millionen wieder, welche durch Investoren und den Vertrag mit den Fernsehgeldern durch die Liga fließen.
Die erste chinesische Liga gibt deutlich mehr Gelder für Transfers aus, als sie einnimmt.

Auch auffällig ist, dass die italienische Serie A mit großem Abstand am meisten Spieler abgibt und aufnimmt. Die Zahl ist so hoch, da die Italiener gern, viel und oft Spieler ausleihen und verleihen. Zur Verdeutlichung; die Zahl der Spieler, die in Italien abgehen und zugehen ist mehr als dreimal so hoch wie in unserer 1. Fußball-Bundesliga. Durch die vielen Leihgeschäfte entsteht auch der hohe Schnitt von über 300 Spielern pro Liga, die die Vereine verlassen und betreten.

Nennenswert ist auch, dass die von uns dargestellten Ligen eine negative Transferbilanz von beinahe 2 Mrd. Euro haben! Im Durchschnitt haben die Ligen damit eine Negativbilanz von rund 270,78 Mio. Euro.

% S Kommentare
  1. Peter B. sagt

    Hallo Sven,
    die Ausgaben in der englischen Premier Ligue sind unrealistisch hoch. 255 Spieler für durchschnittlich 129 MEUR pro Spieler kann ich nicht glauben. Ein Paul Pogba war teuer, ja aber das ist nur einer, der über 100 MEUR kostete. Bitte nochmal nachrechnen.

    Sonst sehr interessant
    Gruß
    Peter

    1. Sven Basse sagt

      Hallo Peter,
      Danke für den Hinweis, ich habe dort die Gesamtausgaben der Durchschnittsausgaben der Spieler berechnet. Habe das inzwischen korrigiert
      Somit sind es 5.594.275 € im Schnitt pro Spieler und 6.450.428 € im Schnitt, die jedes Team für einen Spieler gezahlt haben!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.