Start Einnahmen der Vereine Geld für Abstellungen der Nationalspieler bei der EM 2016

Geld für Abstellungen der Nationalspieler bei der EM 2016

150 Millionen Euro für die Vereine für die Abstellung von Nationalspielern

150 Millionen Euro reicht die UEFA an insgesamt 641 europäische Klubs aus 54 Verbänden für die Teilnahme an der Europameisterschaft  2016 in Frankreich weiter. Die Vereine werden damit für die Abstellung der Nationalspieler für die Qualifikation und das Turnier finanziell entschädigt. 50 Millionen davon gibt es für die Abstellungen während der EM-Qualifikation, die restlichen 100 Millionen für die Abstellungen beim Turnier selbst.

Die Auszahlung beruht auf einer Einigung, die die European Club Association (ECA), die die Vereine vertritt, und die UEFA im Jahre 2012 erzielten. Insgesamt zahlte die UEFA für die EM 2016 rund 150 Millionen Euro aus. Die Zahlen der vergangenen Jahre:

  • WM 2010: 40 Millionen Dollar
  • EM 2012: 100 Millionen Euro
  • WM 2014: 70 Millionen Dollar
  • EM 2016: 150 Millionen Euro

Die Vereine sind übrigens verpflichtet die Nationalspieler abzustellen (siehe dazu hier).

18.483.391 Euro für die 39 deutschen Vereine

Umgerechnet 18.483.391 Euro bekommen die 39 deutschen Vereine für die Abstellungen der Nationalspieler ausgezahlt. Bei der WM 2014 war es noch deutlich weniger (Siehe hier).

Anbei die Übersicht der deutschen Vereine:

AbstellungenEM2016

4 Vereine aus der Premier League + Bayern München in den Top 5

Neben vier Vereinen aus der Premier League befindet sich Bayern München in den Top 5 der Vereine mit den meisten Zahlungen der UEFA aufgrund der Abstellungen für die EM 2016.

Die Top 5 Vereine:

  1. Juventus Turin 3.484.875,38 Euro
  2. FC Liverpool 3.394.511,33 Euro
  3. Tottenham Hotspur 3.066.138,48 Euro
  4. Manchester United 2.997.731,85 Euro
  5. Bayern München 2.898.340

Hier die Übersicht aller Vereine.

Berechnung: Topvereine bekommen mehr

Das Geld berechnet sich anhand der Anzahl der Spieler und der Anzahl an Tagen, die jeder Spieler bei dem Turnier verbracht hat. Startzeitpunkt ist 14 Tage vor dem Eröffnungsspiel gewesen bis zu dem Tag der dem Tag folgt wo die Nationalmannschaft ausgeschieden ist. Vereine der Kategorie 1 bekommen dabei für die Abstellung pro Spieler und Tag mehr, als Vereine mit einer geringeren Kategorie.

Hier die genaue Berechnungsmethode.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT